Sophie Lilier ver­stärkt ab sofort die Glä­ser­zel­ler Defen­si­ve

Neuzugang Sophie Lilier – SV Gläserzell

(v.l.) Abtei­lungs­lei­te­rin Mela­nie Mül­ler, Chef-Trai­ner Felix Dorn, Neu­zu­gang Sophie Lilier, Co-Trai­ner Mario Zura

Der SV Glä­ser­zell kann den sieb­ten Neu­zu­gang für die Sai­son 2020 / 2021 ver­mel­den: Sophie Lilier wech­selt vom RSV Geismar-Göt­tin­gen 05 zu den Glä­ser­zel­ler Frau­en.

Die jun­ge 20-jäh­ri­ge, mit ihrem star­ken lin­ken Fuß auf der Lin­ken-Halb­po­si­ti­on behei­ma­te­te Innen­ver­tei­di­ge­rin, spiel­te in den ver­gan­ge­nen Spiel­zei­ten unter ande­rem in der B‑Jugend Regio­nal­li­ga beim FFG Hom­burg und in der Frau­en Lan­des­li­ga beim RSV Geismar-Göt­tin­gen 05. Nun möch­te sie den näch­sten Schritt machen und beim SV Glä­ser­zell in der Frau­en Hes­sen­li­ga angrei­fen.

„Ich freue mich auf die neue, sehr span­nen­de Her­aus­for­de­rung“, so Sophie. „Glä­ser­zell hat sich über die letz­ten Jah­re als Top-Team aus der Regi­on im Frau­en­fuß­ball eta­bliert und sich über­re­gio­nal einen Namen gemacht. Ich möch­te dazu bei­tra­gen, die gesteck­ten Zie­le zu errei­chen.“

Auf­ge­wach­sen im Saar­land (Hom­burg), begann Sophie im Alter von sie­ben Jah­ren mit dem Fuß­ball, bevor es sie stu­di­en­be­dingt nun nach Ful­da zog. Felix Dorn, Trai­ner der Glä­ser­zel­ler Hes­sen­li­ga­mann­schaft, äußert sich zum Wech­sel wie folgt: „Ich freue mich, dass sich Sophie für uns ent­schie­den hat. Sie hat sich in den ersten Ein­hei­ten super prä­sen­tiert und direkt gut ins Team ein­ge­fügt. Durch ihre Defen­siv­kün­ste wird sie uns sicher hel­fen unse­re Zie­le zu errei­chen.“